Home > Markt + Unternehmen > 100 Jahre Bäckerei Imhof: Aus Überzeugung.

100 Jahre Bäckerei Imhof: Aus Überzeugung.

Nürnberg. (eb) Die Bäckerei Imhof GmbH feiert in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen. Familie und Team um Herbert und Helga Imhof werden sich die Zeit nehmen, irgendwann über die Entwicklung des Unternehmens zu reflektieren, wenn sie es nicht längst getan haben. Apropos Reflexion ist es den beiden Imhofs zuzuschreiben, den 1919 gegründeten Betrieb in den 1990er Jahren erfolgreich auf Bio und Vollkorn umgestellt zu haben – aus Überzeugung. Der Bio- und Vollkorn-Anteil am Gesamtumsatz beträgt heute um die 70 Prozent, lesen wir in der bayerischen Regionalpresse. Das wiederum hat ganz nebenbei Dr. Simone Imhof erwähnt – vierte Generation Imhof und ebenfalls Überzeugungstäterin.

Von klein auf hat Simone Imhof Backstubenluft geschnuppert, weshalb es ihr nicht weiter schwer fiel, eine veritable akademische Laufbahn (Aussicht auf Uni-Professur und verbeamtet) an den Nagel zu hängen und sich heute – neben ihren beiden Kindern – dem zu widmen, was ihr wirklich wichtig ist: dem Familienbetrieb. Also machte sie eine Bäckerlehre und verlagerte ihr Zentrum in die Bäckerei ihrer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern.

Da ist sie nun und bereitet sich auf die Übernahme vor. Unkonventionell trägt sie ihren akademischen Blickwinkel in die Bäckerei hinein, pflegt weiter den universitären Austausch und wir dürfen gespannt sein, wie sich das Profil des Unternehmens in den kommenden Jahren entwickelt. Mehr über die Bäckerei an sich, die Pionierarbeit der Eltern Herbert und Helga Imhof sowie den möglichen Akzenten von Simone Imhof gibt es unter «Aktuelles» auf der Bäckerei-Homepage sowie bei der Mittelbayerischen Zeitung unter «In Bäckerei Imhof backt eine Frau Doktor».