Home > Marketing + Verkauf > 2. Außenwirtschaftstag: zählte über 450 Teilnehmer

2. Außenwirtschaftstag: zählte über 450 Teilnehmer

Berlin. (bve) «Mit 450 Teilnehmern hat sich der Außenwirtschaftstag bereits im zweiten Jahr seines Bestehens als die Branchenplattform für die exportorientierte Ernährungsindustrie etabliert», zeigte sich der BVE-Vorsitzende Jürgen Abraham mehr als zufrieden. Er forderte Bundesministerin Ilse Aigner (BMELV) auf, «sich langfristig für die Exportförderung der mittelständischen Ernährungsindustrie einzusetzen. Das ist gut investiertes Steuerzahlergeld», sagte Abraham während des Außenwirtschaftstags. Gerade die vielen mittleren und kleinen Unternehmen benötigen für die Erschließung neuer internationaler Absatzmärkte konkrete Unterstützung, damit der komplexe und risikobehaftete Weg ins Ausland gelingt. Über 40 Experten aus dem In- und Ausland informierten beim 2. Außenwirtschaftstag von BVE, BMELV und Auswärtigem Amt über internationale Märkte und künftige Trends. Es wurden Absatzpotentiale und Handelshemmnisse analysiert, aber auch Aspekte nachhaltiger Entwicklung und Möglichkeiten von Private Public Partnership erörtert und diskutiert (Volltext).