Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

Agrarministerkonferenz: Ergebnisse aus Cottbus

Potsdam. (mil) Unter dem Vorsitz von Jörg Vogelsänger, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft in Brandenburg, trafen sich die Landwirtschaftsminister aus Bund und Ländern zu ihrer Frühjahrstagung in Cottbus. Brandenburg hat seit dem 01. Januar für ein Jahr den Vorsitz der Agrarministerkonferenz (AMK) inne. Behandelt wurde von den Chefs der Agrarressorts mit rund 40 Tagesordnungspunkten eine breite Palette aktueller agrarpolitischer Themen. So wurde in Cottbus auch über die nationale Ausgestaltung der gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik diskutiert, hier allerdings mit der Einschränkung, dass für einen Teil der Regelungen, zum Beispiel für das Greening, für die Umsetzung notwendige Entscheidungen ausstehen. Weitere große Themenblöcke betrafen Fragen der ländlichen Entwicklung, der Agrarwirtschaft und des Umwelt- und Verbraucherschutzes, heißt es in einem Bericht zur Tagung.