Montag, 28. September 2020
Deutsch Englisch

Anuga FoodTec 2018: zum Thema Ressourceneffizienz

Köln. (km) Unternehmen als Aussteller für die Anuga FoodTec 2018 können sich noch bis zum 31. Mai dieses Jahrs einen Frühbucherrabatt von 30 Euro je Quadratmeter sichern. Nachdem bereits vor Anmeldestart im Juni 2016 zahlreiche Bestandsaussteller vergrößerte Standflächen angefragt und viele Unternehmen Interesse an einer erstmaligen Teilnahme gezeigt hatten, erwarten die Veranstalter für die kommende Ausgabe, die vom 20. bis 23. März 2018 in Köln stattfindet, neues Wachstum in puncto Ausstellerzahl und Fläche.

Seit Jahren befindet sich die Anuga FoodTec auf einem beachtlichen Wachstumskurs: Zwischen 2009 und 2015 stiegen die Besucherzahlen auf über 45.000 (plus 35 Prozent), im gleichen Zeitraum wuchs die Zahl der Anbieter auf rund 1.500 (plus 25 Prozent). Ihren Ruf als Business- und Innovationsplattform für alle Bereiche der globalen Lebensmittelindustrie bestätigte die Anuga FoodTec zuletzt mit der Präsenz der zehn weltweit wichtigsten Lebensmittelkonzerne auf Besucherseite und einer durchweg hohen Internationalität: Der Auslandsanteil der Fachbesucher betrug über 54 Prozent, der Anteil internationaler Aussteller lag bei 56 Prozent. Die Besucher der Anuga FoodTec 2015 kamen aus 139 Ländern. Damit hatten die Aussteller die Möglichkeit, alle internationalen Kunden auf einer Messe zu treffen.

Die Anuga FoodTec steht 2018 unter dem Top-Thema Ressourceneffizienz, das sich überall auf der Messe widerspiegeln wird. Hierbei geht es um die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit mit dem Ziel, durch eine Optimierung des Produktionsprozesses weniger Energie und Wasser zu verbrauchen sowie den Verlust von Lebensmitteln zu reduzieren. Auch die ProFood Tech, die neue Zuliefermesse für die Lebensmittelindustrien der Märkte USA, Kanada und Mexiko, greift das Trendthema Ressourceneffizienz in ihrem Rahmenprogramm auf.

Anuga FoodTec Impressionen 2015

Die Anuga FoodTec wird gemeinschaftlich von der Koelnmesse und der DLG Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft durchgeführt.