Dienstag, 6. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Anuga FoodTec: bietet «Forum Teigwarentechnologie»

Köln. (km) Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wird während der Anuga FoodTec, die vom 10. bis 13. März stattfindet, ein Forum zum Thema «Teigwarentechnologie» veranstalten. Experten aus Forschung und Wirtschaft informieren in Köln anhand von fünf Fachvorträgen über aktuelle Forschungsarbeiten und Entwicklungstrends. Die Vorträge werden simultan auf Englisch übersetzt. Die Teilnahmegebühr für DLG-Mitglieder beträgt 145 Euro, für Nicht-Mitglieder 195 Euro. Anmeldeschluss ist der 04. März. Im Rahmen des Forums präsentiert Dr. Klaus Münzing (Max-Rubner-Institut, Detmold) neue Rohstoffe für Teigwaren mit mehr Farbe, Geschmack und Genuss. Prof. Dr. Emmerich Berghofer (Universität für Bodenkultur, Wien / Österreich) informiert über die Übertragbarkeit von Laborversuchen in den technischen Maßstab als Voraussetzung zur Herstellung innovativer Teigwaren. Ein neuartiges System zur Optimierung des Trocknungsprozesses von Teigwaren stellt Dipl.-Ing. Frauke Groß (Friedrich-Alexander-Universiät, Erlangen-Nürnberg) vor. Im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Andreas Kratzer (Bühler AG, Uzwil / Schweiz) steht der «Markttrend Glutenfreiheit» und neueste Verfahren zur Herstellung kleberfreier Teigwaren. Zum Abschluss des Forums zeigen Dr. Ralph Thomann und Dipl.-Ing. Gertrud Schramm (Institut für Getreideverarbeitung, Potsdam-Rehbrücke) neueste Entwicklungen im Bereich Teigwaren mit Zusatznutzen auf (Volltext).
Info: Details zum Fachprogramm und den Anuga FoodTec-Foren sind erhältlich beim DLG-Fachzentrum Ernährungswirtschaft, Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes, Telefon ++49 (0)69/24788315, E-Mail

backnetz:eu
Nach oben