Dienstag, 24. Mai 2022
Deutsch Englisch
20220426-FOODTEC-KOELNMESSE

Anuga FoodTec: Was den Minister hoffnungsvoll stimmt

Berlin. (bmel) Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Cem Özdemir, hat die Anuga FoodTec in Köln eröffnet. Im Anschluss verschaffte er sich im Rahmen eines Messerundgangs ein persönliches Bild von Innovationen für mehr Nachhaltigkeit in der Lebensmittelkette und Neuerungen im Bereich pflanzenbasierter Ernährung. Anlässlich seines Besuchs erklärt Özdemir: «Der Krieg in der Ukraine darf kein Vorwand sein, andere Krisen auf die lange Bank zu schieben und notwendige Veränderungen zu bremsen oder gar zu stoppen. Schon jetzt verursachen die Folgen der Klimakrise Hungersnöte, zum Beispiel im Südsudan, während in Deutschland pro Jahr 12 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden. Für ein Ernährungssystem der Zukunft braucht es daher ein neues Paradigma: Eine Veränderung zu geschlossenen Kreisläufen und nachhaltiger Produktion. Dafür müssen wir Innovationen und kluge Ideen vorantreiben, die auch in der Praxis funktionieren. Vieles davon habe ich hier bei der Anuga FoodTec gesehen» (TitelFoto: Koelnmesse – TextFoto: BMEL – Photothek).

20220426-FOODTEC-BMEL