Home > Markt + Unternehmen > Aryzta AG: bäckt kleinere Brötchen

Aryzta AG: bäckt kleinere Brötchen

Zürich / CH. (aag) Im Geschäftsjahr 2009/2010 hat die schweizerisch-irische Aryzta AG mit Tiefkühl-Gipfeli, knusprigen Brötchen und Süßgebäck deutlich weniger Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr. Der Absatz in den zurückliegenden zwölf Monaten (per Ende Juli) sank um 8,6 Prozent auf 3,01 Milliarden Euro. Operativ konnte Aryzta unter anderem dank Kosteneinsparungen den Gewinn aber um 2,2 Prozent auf 304,6 Millionen Euro steigern. Unter dem Strich steht ein Gewinn von 193,9 Millionen Euro, das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr.
Info: Full Year Results for the year ended 31 July 2010
(Format PDF; nur in Englisch verfügbar; 28 Seiten; 266 KB).