Donnerstag, 22. Februar 2024
Deutsch Englisch

Auf hohem Niveau: Kaffeekonsum weiter stabil

Hamburg. (kv) Kaffee ist seit Jahren das am meisten konsumierte Getränk der Republik. Im Jahr 2013 trank jeder Deutsche im Durchschnitt 165 Liter. Beliebteste Zubereitungsarten sind der klassische Filterkaffee sowie die frische Zubereitung des Getränks mit ganzen Bohnen. Größten Zuwachs verzeichnete das Segment Kapseln mit 27 Prozent Wachstum. «Der Kaffeekonsum ist weiterhin stabil auf hohem Niveau, die Segmente im Kaffeemarkt verschieben sich», sagt Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbands. Zum Vergleich: 2013 tranken die Bundesbürger in Deutschland im Schnitt 140 Liter Wasser sowie 107 Liter Bier pro Kopf. Insgesamt wurden 2013 in Deutschland 447.770 Tonnen Röstkaffee und 19.890 Tonnen löslicher Kaffee abgesetzt. Dies entspricht einer Menge von 584.560 Tonnen Rohkaffee und beläuft sich auf ein ähnliches Niveau wie im Vorjahr (584.950 Tonnen in 2012). Im Lebensmittel-Einzelhandel wurden 382.100 Tonnen Röstkaffee verkauft, 65.670 Tonnen außer Haus – heißt es in der Mitteilung «Kaffee bleibt mit Abstand das Lieblingsgetränk der Deutschen» des Kaffeeverbands.

backnetz:eu