Montag, 6. Februar 2023
Deutsch Englisch
20151019-EUROSOLAR

Auszeichnung: Deutscher Solarpreis 2015 verliehen

Bonn. (es / eb) In festlichem Rahmen wurde dieser Tage im nordrhein-westfälischen Schwelm der Deutsche Solarpreis 2015 verliehen. Der von EuroSolar initiierte Preis wurde in diesem Jahr an zehn Preisträger in neun Kategorien vergeben, die auf der – gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW präsentierten – Preisverleihung geehrt wurden. Die Jury würdigte damit die große Zahl herausragender Bewerbungen.

EuroSolar ist die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien mit Sitz in Bonn. Deren Präsident Prof. Peter Droege sagte zur Würdigung der Leistungen in Schwelm: «Die diesjährigen Preisträger des Deutschen Solarpreises veranschaulichen, welche technischen und gesellschaftlichen Innovationen für einen erfolgreichen Transformationsprozess des Energiesystems nicht nur nötig, sondern bereits entwickelt und breit verfügbar sind».

In seinem Grußwort bestätigte Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW: «Die Auszeichnungen dokumentieren nicht nur die Leistungsfähigkeit von Spitzenforschung und Wissenschaft in NRW. Dass mit der Bäckerei Schüren ein 100 Jahre altes Familienunternehmen unter den Preisträgern ist, deute ich auch als deutliches Zeichen dafür, dass Veränderungen im Sinne von Energiewende und Klimaschutz aus der Mitte der Gesellschaft entspringen».

Ihr Bäcker Schüren aus Hilden im Landkreis Mettmann erhielt den Deutscher Solarpreis 2015 in der Kategorie «Kommerzielle, industrielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen» für die umfassende Umstellung der Handwerksbäckerei und deren Infrastruktur auf Erneuerbare Energien und E-Mobilität. Preise gab es schon so einige für Bäckermeister Roland Schüren und sein innovatives Betriebskonzept. Erst kürzlich wurde er zum neuen DEPI Pellet-Botschafter berufen.

Zurück zum Deutschen Solarpreis: Damit werden seit 1994 jährlich wegweisende Akteure der Energiewende in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. So werden Innovationen und persönliches Engagement erfahrbar und zur aktiven Verbreitung der Nutzung regenerativer Energiequellen angeregt (Bild: EuroSolar).

backnetz:eu
Nach oben