Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Bäckerei Graf: Liquidation nicht ausgeschlossen

Groß St. Florian / AT. (ksv) Das Landesgericht Graz hat unter der Geschäftszahl 26.S.21/14d das Konkursverfahren über das Vermögen der Bäckerei Graf GmbH eröffnet. Insolvenzverwalter ist der Rechtsanwalt Magister Peter Handler aus Deutschlandsberg. Das in der westlichen Steiermark gelegene Unternehmen mit Geschäftsführer Heinrich Graf hat damit nach 2008 und 2012 zum dritten Mal Insolvenz angemeldet. Gesellschafter sind nach wie vor Heinrich Graf (75 Prozent) und Ursula Graf (25 Prozent). Die Insolvenzverfahren 2008 und 2012 hatten mit der Annahme eines Sanierungsplans geendet, schreibt der Gläubigerschutzverband KSV1870. Nachdem sich nunmehr herausgestellt habe, dass der zuletzt angenommene Sanierungsplan nicht erfüllbar war, wurde durch den Antrag eines Gläubigers das Konkursverfahren über das Vermögen der Bäckerei eröffnet. Eine Fortführung des Unternehmens ist laut KSV1870 eher unwahrscheinlich. Die Gläubigerversammlung soll am 13. Februar stattfinden.

backnetz:eu