Dienstag, 18. Juni 2024
Deutsch Englisch

Bäckerei Kempe: übergibt an Beumer + Lutum

Berlin. (bl) Die traditionsreiche Bäckerei Kempe löst ihren Betrieb auf und gibt ihre Standorte im Prenzlauer Berg in die Hände der Kreuzberger Bio-Bäckerei Beumer + Lutum. Damit setzt sich die handwerkliche Backtradition in beiden Geschäften der Bäckerei Kempe fort. Die Eröffnung beider Filialen unter neuer Regie findet Anfang April statt. Mit Übernahme der Räumlichkeiten erweitern Antonius Beumer und Christa Lutum ihr Filialnetz um zwei auf nun sechs Standorte. Die Geschäftsführer des Familienbetriebs Kempe hatten sich zuvor bewusst dazu entschlossen, den Weg als Unternehmer zu beenden und die Bäckerei zu schließen. Nach intensiven Gesprächen einigten sich die Geschäftsleitungen beider Betriebe auf die Nachfolge durch Beumer + Lutum. Neben den Geschäften in der Hufeland- und Winsstraße wird das Unternehmen auch einen großen Teil der Belegschaft von Kempe übernehmen. «Die Schließung ist für uns ein lang geplanter Schritt und wir freuen uns sehr, unsere Geschäfte nach sorgfältiger Suche in guten und verantwortungsvollen Händen zu wissen. Wir wünschen unseren Nachfolgern alles Gute und sind sicher, dass die Bäckerei Beumer + Lutum eine tolle Bereicherung für die Umgebung ist», sagt Kempe-Geschäftsführerin Beate Kempe. «Wir danken der Bäckerei Kempe für ihr Vertrauen und freuen uns, die langjährige Tradition in beiden Geschäften fortführen zu können», sagt Christa Lutum, Gründerin, Geschäftsführerin und Bäckermeisterin von Beumer + Lutum. Gegründet 1993, zählt die Bio-Bäckerei nicht nur sechs Filialen, sondern auch zwei Produktionen und beliefert neben Cafés, Märkten, Kinderläden, Food Coops und einzelnen Organisationen über 60 Naturkostfachgeschäfte und Supermärkte in Berlin, Potsdam und Umgebung.