Montag, 28. November 2022
Deutsch Englisch

Bäckerei-Konditorei Otten in finanzieller Schieflage

Bremen. (eb) Vor dem zuständigen Amtsgericht hat die Bäckerei und Konditorei Wolfgang Otten GmbH am 21. Juli 2022 Insolvenz angemeldet. Geschäftsführer des gut aufgestellten Handwerksbetriebs in Bremen-West sind Julia Habermann und Daniel Siekmann. Im Antragsverfahren über das Vermögen der Bäckerei und Konditorei bestellte das Amtsgericht den Rechtsanwalt Dr. Moritz Sponagel aus Bremen zum vorläufigen Insolvenzverwalter (AZ:516.IN.6/22).

1932 von Heinrich Otten gegründet und 1972 an Wolfgang Otten übergeben, repräsentiert heute Julia Habermann die dritte Generation des Bäckerei-Konditorei-Café-Betriebs. Laut Homepage zählt das Unternehmen acht Filialen – von denen allerdings zwei aufgrund eines Personalmangels wegen Quarantänen und so weiter bis auf Weiteres geschlossen sind. Eine dritte Filiale ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen. Zusätzlich schlagen die Auswirkungen der beginnenden Zeitenwende zu Buche, wie etwa dynamisch steigende Energie- und Rohstoffpreise.

Die Belegschaft wird längst informiert sein. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird hoffentlich mehr ausrichten können als nur den üblichen Zweckoptimismus zu verbreiten. Vieles wird sich an der Zukunft der drei Standorte entscheiden, die laut Homepage derzeit nicht produktiv sind.

backnetz:eu
Nach oben