Mittwoch, 24. Juli 2024
Deutsch Englisch

Bäckerei-Konditorei Wünsche: Hartes Brot in Rhynern

Hamm / Westfalen. (ag / eb) Das Amtsgericht Dortmund hat über das Vermögen des Jochen Wünsche aus Hamm, handelnd unter Bäckerei Wünsche in Hamm, am 09. Mai das Insolvenzverfahren eröffnet (AZ:259.IN.51/18). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht den Rechtsanwalt Benjamin Heß aus Dortmund. Die 25 Mitarbeitenden wurden im Rahmen einer Betriebsversammlung zeitnah über die besonderen Umstände informiert. Rechtsanwalt Heß verbreitet den derzeit gebotenen Zweckoptimismus. Der Betrieb läuft zunächst unverändert weiter. Löhne und Gehälter sind für die kommenden drei Monate durch das Insolvenzausfallgeld gesichert. Eine Prognose, ob und wie die Bäckerei erhalten bleiben kann, gibt es noch nicht. Die Bäckerei-Konditorei hat unseres Wissens nach keine eigene Homepage oder Facebook-Seite. Dem «Hamm-Wiki» ist zu entnehmen, dass das Unternehmen in Rhynern zwischen den Weltkriegen unter dem Namen Lippmann gegründet wurde. 1954 übernahm Schwiegersohn Otto Wünsche die Bäckerei und benannte sie um. 1991 folgte Sohn Jochen Wünsche in die Geschäftsführung. Insgesamt gab es wohl mal acht Filialen. Das Wiki zählt heute fünf ehemalige und drei aktive Filialen auf – beziehungsweise zwei Filialen und einen Verkaufskiosk.