Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Bäckerei Küpfer: Kundennähe auf den Punkt gebracht

Waldshut. (div) Von Waldshut-Tiengen aus hat man über den Rhein sicher einen schönen Blick auf das schweizerische Aargau. In der Gemeinde selbst gibt es die Thomas Küpfer Bäckerei Cafe e. Kfm.; nach Angaben der Regionalpresse «einer der letzten Betriebe vor Ort, in dem die Backwaren noch nach traditionellem Verfahren hergestellt werden». Das macht die Bäckerei seit 75 Jahren so. Zum Jubiläum hatten Thomas und Rosemarie Küpfer, für die die Nähe zu ihren Kunden oberstes Gebot ist, nun eine sehr reizvolle Idee: An der Erweiterung des Brotsortiments beteiligten sie ihre Kunden im Rahmen eines Wettbewerbs. Immerhin 25 Brote inklusive Rezepte gingen ein. Zehn davon schafften es in die engere Wahl. Zwei Bäcker und zwei Verkäuferinnen hatten dann die Aufgabe, die Brote zu verkosten und zu beurteilen. Kriterien waren neben dem Geschmack die Optik und vor allem, ob die Brote überhaupt zu backen und die Zutaten problemlos zu beschaffen sind. Auf den ersten Platz schaffte es ein Dinkel-Vollkornbrot mit einem hohen Anteil Leinsaat, mit Obstessig und Akazienhonig gewürzt. Der Honig verleiht dem Brot zudem eine etwas dunklere Färbung. Die glückliche Gewinnerin erhält für ihr Brot, das schon bald in den Verkaufsregalen liegen wird, ein Wellness-Wochenende für zwei Personen. Auch die anderen neun Bäckerinnen der Vorrunde gehen für ihr Engagement nicht leer aus.

backnetz:eu
Nach oben