Montag, 26. Februar 2024
Deutsch Englisch

Bäckerhaus Ecker: übernimmt Bär Brot Bexbach

Offenburg. (esw) Das Bäckerhaus Ecker, seit 2010 Teil der Bäckerbub Gruppe (K+U), hat seine Kapazitäten mit der Übernahme eines Produktionsstandorts der Bäckerei Bär Brot in Bexbach (Saarpfalz-Kreis) zum 01. November erweitert. Die Bäckerbub GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Edeka Südwest mit Sitz in Offenburg und plant im Rahmen dieser Erweiterung die Verlagerung der Produktion und ihren rund 90 Mitarbeitern vom benachbarten Standort Homburg-Erbach ins Industriegebiet der Gemeinde Bexbach sowie die zusätzliche Übernahme von 50 ehemaligen Mitarbeitern von Bär Brot. «Mit diesem Standort ist es möglich, die Backwarenproduktion für das Bäckerhaus Ecker nachhaltig in der Region zu sichern und dem wachsendem Bedarf anzupassen. Mit diesem Schritt können zudem alle Arbeitsplätze erhalten bleiben», sagt Dr. Detlev Weiler, Geschäftsführer der Edeka Südwest. «Durch die Verlagerung sind alle Pläne, den Standort Erbach zu erweitern, hinfällig». Bäckerbub will die für Homburg geplanten Investitionen auf Bexbach übertragen und auch in den nächsten Jahren weiter investieren. Die Nachnutzung der Produktions- und Verwaltungsgebäude in Homburg-Erbach ist noch offen. Die Bär Brot GmbH ist seit 2007 ein Unternehmen der Albert Stauffenberg Nachfolger GmbH + Co. KG mit Sitz in Gelsenkirchen. Dortige Geschäftsführer sind Frank Ostendorf, Martin Lindemann und Carsten Kelbch.

backnetz:eu