Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Bahlsen: meldet zweistelliges Umsatzplus

Hannover. (lzn) Die Bahlsen GmbH + Co. KG meldet für 2008 ein erfreuliches Umsatzplus von 14 Prozent auf 547 Millionen Euro. Zu den aktivsten Wachstumsmärkten gehörte im Ausland Polen mit einem Umsatzplus von 60 Prozent. Im Inland kletterten die Erlöse um mehr als zwölf Prozent auf 353 Millionen Euro, berichtet LZ-Net. Unterm Strich habe sich das nicht näher bezifferte Ergebnis verbessert. Schwarze Zahlen seien aber auch in den Vorjahren erreicht worden, heißt es (wie immer nebulös …) aus Hannover. Schwer einschätzen lasse sich die Entwicklung in 2009. Bei einigen Rohstoffpreisen gebe es zwar Entwarnung. Dafür bewege sich der Kakaopreis derzeit auf einem extrem hohen Niveau. Dies belaste Bahlsen, denn der Schokoladenanteil mache bei den Gebäcken bis zu 25 Prozent der Zutaten aus. Erklärtes Ziel der Hannoveraner: «raus aus der Masse» und nachhaltig in die Premium-Liga aufsteigen. Dafür nimmt Bahlsen in 2009 einen noch höheren Werbeetat in die Hand. So sollen hierzulande für die Marken Leibniz und Bahlsen 31 Millionen Euro fließen – 15 Prozent mehr als im Vorjahr. International will die Gruppe in 2009 rund 41 Millionen Euro in die Werbung investieren. Zusätzlich sollen Neueinführungen das Geschäft ankurbeln.

backnetz:eu
Nach oben