Montag, 3. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Baking Bread: Die besten Rezepte aus 28 Ländern Europas

Hilden. (bjvv) Wie wäre es mit Kaisersemmeln aus Österreich, einem nachgiebigen Dinkelbrot aus Belgien, buttrig-hefigem Rosinenbrot aus Luxemburg oder einem portugiesischen Maisbrot? Brot kommt überall in Europa selbstverständlich täglich auf den Tisch. Es verbindet Land und Leute. Und doch backt jedes Land sein eigenes. Dabei sagen Zutaten und Zubereitung viel über das Land aus – viel mehr als nur die Reaktion von Wasser, Mehl und Hefe.

Auf seiner kulinarischen Reise durch die EU backt sich Politik-Korrespondent und Backfan Georg Matthes in diesem Buch mit viel Spaß und Wortwitz durch 28 europäische Staaten. Dabei verrät der passionierte Bäcker nicht nur die Geheimnisse der landestypischen Rezeptklassiker, sondern ganz nebenbei auch spannende Details über Politik, Wirtschaft und Kultur des jeweiligen Landes. Das Rezept ist dabei der rote Faden, der vorbei an den typischen Klischees des Landes über das politische Personal zu den aktuellen Herausforderungen in der EU führt. Bakerman Georg Matthes liefert dazu sein satirisches Gedankenfutter und am Ende ein leckeres Brot, das jeder nachbacken kann.

Dieses Buch zur Multimedia-Serie der Deutschen Welle bietet Ihnen nicht nur herausragende neue Brotrezepte, sondern gleich noch einen amüsanten aktuellen Überblick über die Länder in unserer Europäischen Union. Zu jedem der 28 Brotrezepte erhalten Interessenten ein hilfreiches Backvideo der Deutschen Welle dazu.

Die Brotklassiker aus 28 Ländern der EU

Baking Bread – Die besten Brotrezepte aus 28 Ländern Europas

Matthes, Georg (Autor); Ritter, Lorenz; Kendzia, Fabian (-Co-Autoren)
Fotos von Nieschlag, Lisa
ISBN 978-3-95453-176-9
2. Auflage 2020, 208 Seiten, 167 Fotos
Status: lieferbar
Erscheinungsdatum: 15. November 2019
22,00 EUR (DE) inklusive 7 Prozent Mehrwertsteuer, 22,70 EUR (AT)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Über den Autor

Georg Matthes, geboren 1976, ist Europa-Korrespondent der Deutschen Welle und Hobbybäcker. Für ein saftiges Brot sowie für eine spannende Reportage legt der Redakteur des deutschen Auslandsrundfunks schon mal eine Nachtschicht ein. Die großen Fragen, die Europa, die EU und die NATO bewegen, sind seine Leib- und Magenthemen. Matthes reiste mit Flüchtlingen entlang der Migrationsroute durch den Balkan, war nach Terroranschlägen in Paris, Brüssel und London vor Ort und drehte eine TV-Serie über den Brexit. Früh legte Georg Matthes seinen Schwerpunkt auf Internationale Beziehungen und erlangte seinen Bachelor und den Master of Science an der London University, School of Oriental and African Studies (SOAS) in Großbritannien. Als Redakteur verschiedener Zeitungen und Fernsehsender konnte er seine Leidenschaft zum Beruf machen. Als Filmemacher drehte er Reportagen in Afrika, Asien, dem Nahen Osten und den USA. Mit «Baking Bread» kehrt Georg Matthes zu seinen süddeutschen Wurzeln zurück: Seine schwäbische Oma brachte ihm das Brotbacken in den handgefertigten Kupferformen seines Opas bei.

backnetz:eu
Nach oben