Donnerstag, 18. Juli 2024
Deutsch Englisch

Bayerns schnellster Bäcker: zwischen Tempo und Qualität

München. (liv) Der fünfte Wettbewerb «Bayerns schnellster Bäcker» ist entschieden: Matthias Neuhold aus Lauingen im Bezirk Schwaben gewann das Finale während der Internationalen Handwerksmesse (IHM), weil er sowohl schnell als auch akkurat zu Werke ging. Insgesamt bestand das Teilnehmerfeld aus fünf Kandidaten und einer Kandidatin, die – mit Ausnahme der Oberpfalz – alle bayerischen Regierungsbezirke repräsentierten. Vor zahlreichem Publikum am Stand des bayerischen Rundfunks lieferten sich die Teilnehmer einen spannenden Wettstreit. Im Anschluss an das fünf Aufgaben umfassende Finale konnte der Geselle aus der Bäckerei Salzmann in Höchstädt die Früchte seines Sieges entgegennehmen: einen überdimensionalen Scheck in Höhe von 8.000 Euro. Die Summe dient zur Finanzierung einer anspruchsvollen Fortbildung zum Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks an der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks in Lochham.