Sonntag, 13. Juni 2021
Deutsch Englisch

BBGfG: 50. Wissenschaftliche Infotagung unter besonderen Bedingungen

Berlin. (bbgfg) Die Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Getreideforschung (BBGfG) teilt mit, dass sie das Doppeljubiläum – die 50. Wissenschaftliche Informationstagung und das 70. Jahr nach ihrer Gründung – wie geplant am Donnerstag, den 17. Juni 2021, durchführen wird. Leider kann die Veranstaltung wegen der bekannten Auflagen durch die Pandemie nur im Stream stattfinden – mit der Möglichkeit zum anschließenden Zusammenkommen in verschiedenen virtuellen Pausenräumen.

Die 50. Wissenschaftliche Informationstagung steht unter dem Motto «Bedeutung des Backgewerbes für die Ernährungssicherung – Ausblick in die Zukunft». Themen und Referenten (m/w/w) entnehmen Interessenten (m/w/w) dem vielseitigen Programm.

Anlässlich der Tagung werden der Wissenschaftliche Förderpreis des Verbands Deutscher Großbäckereien, gestiftet zu Ehren von Prof. Dr. Matteï Rohrlich, sowie die Förderpreise der Bäcker-Innung Berlin zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vergeben. Außerdem wird an diesem Tag der Bernhard-van-Lengerich-Forschungspreis für hervorragende Leistungen und innovative Forschungstätigkeiten von Nachwuchswissenschaftlern (m/w/d) auf dem Gebiet der Lebensmittelwissenschaften überreicht.

Der technische Programmteil der Informationstagung findet dann später zusammen mit der Alfred-Kühn-Vorlesung am Donnerstag, dem 16. September 2021, statt. Dieser Termin ist mit der Vereinigung Der Backbranche so abgestimmt, dass die VDB einen Tag danach mit ihrer Jahrestagung 2021 beginnt. Weitere Informationen folgen situationsbedingt zeitnah (Foto: pixabay.com).

20210604-BBGfG
.