Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

BfR: Ausgewählte Fragen und Antworten zu Glycidamid

Berlin. (bfr) Im Sommer 2008 wiesen Wissenschaftler der Technischen Universität München Glycidamid neben Acrylamid in Kartoffelchips nach. Glycidamid ist als Stoffwechselprodukt von Acrylamid bekannt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat die toxischen Eigenschaften bereits bei der Risikobewertung von Acrylamid berücksichtigt. Dennoch werden immer wieder Fragen zur Gefährlichkeit von Glycidamid an das BfR gerichtet. Die Antworten auf die häufigsten Fragen hat das Institut daher in einer Übersicht zusammengefasst.
Info: https://www.bfr.bund.de/cd/28580

backnetz:eu
Nach oben