Freitag, 26. Februar 2021
Deutsch Englisch

BI Berlin: ernennt Marathon-Mann zum Ehrenmeister

Berlin. (bi) Den Vater des Berlin Marathons, Horst Milde, hat die Bäckerinnung Berlin wegen seiner Verdienste zur Förderung des Berliner Bäckerhandwerks zum Ehrenmeister ernannt. Nach dem Studium an der FU Berlin zum Dipl. Kaufmann übernahm der gelernte Konditormeister 1970 in dritter Generation die elterliche Bäckerei und Konditorei in Tempelhof. Bis 1998 führte er den Betrieb fort und ist bis heute passives Mitglied der Bäckerinnung Berlin. Seine sportliche Karriere begann Milde als Mittelstreckenläufer beim SCC Berlin und wurde zweimal Deutscher Meister in der 3×1000 Meter Staffel sowie neunmal Berliner Meister. 1964 startete Horst Milde mit dem Krosslauf am Berliner Teufelsberg den Berliner Volkslauf. 1974 organisierte Milde den ersten Berlin Marathon. 30 Jahre lang war Horst Milde Renndirektor des Berlin Marathons und stand «nebenher» immer hinter seinem Betrieb und dem Bäcker- und Konditorenhandwerk in Berlin.