Dienstag, 6. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Biofach: bietet zum 20. Geburtstag viel Interessantes

Nürnberg. (nm) Vom 19. bis 22. Februar ist es so weit und es steigt die große Geburtstagsfeier zu Ehren der 20. BioFach und ihrer Branche. Ihre Erfolgsgeschichte begann 1990 mit 240 Ausstellern und 1.457 Besuchern in Ludwigshafen. 2009 erwarten die Veranstalter zur heutigen Weltleitmesse mehr als 2.700 Aussteller und 46.000 Facheinkäufer im Messezentrum Nürnberg, wo die BioFach seit 1999 ihre Heimat hat. Von den Gründern der BioFach über Bio-Pioniere bis hin zu jungen innovativen Unternehmen am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist die gesamte internationale Bio-Bewegung vertreten. Im Fokus der interessierten Fachwelt steht in Nürnberg Dänemark als Land des Jahres. Erstmals hat das Land zwischen Nord- und Ostsee in 2008 die Schwelle von sechs Prozent Bio-Anteil bei den Lebensmittelausgaben überschritten, was dem Doppelten des deutschen Werts entspricht. Die jüngsten Zahlen belegen, dass das Bio-Segment im herkömmlichen LEH 2008 einen Zuwachs von 25 Prozent erzielte. Der Bio-Verband Organic Denmark geht von einer Verdoppelung des Umsatzes bis 2013 aus. «Bio-Produkte sind in Dänemark dank der langjährigen und sehr engen Zusammenarbeit mit den dänischen Einzelhandelsketten ein großer Erfolg geworden, und genau diese Form der Zusammenarbeit werden wir auch international verfolgen, da sie Erfolg verspricht», sagt Klaus Bentzen, Exportchef von Organic Denmark. Der Verband ist für deutsche Interessenten zudem ein geeigneter Ansprechpartner, um Kontakte zu allen dänischen Bio-Unternehmen aufzubauen. Dänemark präsentiert sich in Halle 1 und Halle 7A mit über 40 Ausstellern.

backnetz:eu
Nach oben