Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

BioFach USA: Plattform für den internationalen Austausch

Nürnberg. (nm) Vom 18. bis 20. September trifft sich auf der «BioFach America – all things organic» im Baltimore Convention and Exhibition Center wieder die internationale Bio-Branche. Auf der parallel zur Natural Products Expo East stattfindenden Bio-Messe präsentieren Unternehmen aus der ganzen Welt Bio-Rohstoffe sowie neue und bewährte Öko-Produkte aus dem Food- und Non-Food-Bereich. Gut 1.200 Aussteller, davon rund 150 reine Bio-Unternehmen, und 22.000 Besucher werden erwartet. Der amerikanische Bio-Markt entwickelt sich unterdessen positiv. Laut einer Studie der nordamerikanischen Organic Trade Association (OTA) betrug der Umsatz mit Öko-Lebensmitteln 2013 35,1 Milliarden US-Dollar. Das sind fast zwölf Prozent mehr als im Jahr davor. Die «BioFach America – all things organic» zeichnet sich auch 2014 durch eine hohe Internationalität bei den Ausstellern aus, unter anderem wird es einen brasilianischen und argentinischen Pavillon geben. Auch Anmeldungen aus den Niederlanden, Italien, Frankreich, Griechenland sowie Bulgarien liegen vor. Bereits am Vortag der Messe stimmen Workshops und das Harvest Festival Besucher auf die dreitägige Veranstaltung ein.