Dienstag, 6. Dezember 2022
Deutsch Englisch

BMELV: über Herausforderungen für das Bäckerhandwerk

Landshut. (bmelv) Über «Perspektiven und Herausforderungen für das Bäckerhandwerk» sprach der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Gerd Müller (BMELV) während des Delegiertentags des bayerischen Bäckerhandwerks Ende Juni. Die Rede in Landshut war nicht nur dem Landesinnungsverband wichtig, sondern auch dem Bundesministerium – denn dort ist sie seit neuestem on Line nachzulesen. Stichpunkte:

  • Gute Perspektiven an den Getreidemärkten
  • Politik zur Förderung der Bioenergie: Tank oder Teller?
  • Verbraucher-Informationsverordnung
  • Nährwertprofile – Salzgehalt im Brot
  • Nährwertkennzeichnung – Ampelkennzeichnung
  • Lebensmittelüberwachung
  • Positive Auswirkungen des Mittelstandsentlastungsgesetzes, des Bürokratieabbaus sowie der Konjunkturpakete auf das Bäckerhandwerk
  • Meldepflichten und Auswirkungen des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes für das Bäckerhandwerk
  • Sozialversicherung – Beitragszahlungsfristen
  • Ausblick und Perspektive

Die überregionale Bedeutung von «Perspektiven und Herausforderungen für das Bäckerhandwerk» macht die Ausführungen für einen größeren Leserkreis interessant. Die Rede ist nachzulesen unter
Info:

backnetz:eu
Nach oben