Dienstag, 6. Dezember 2022
Deutsch Englisch

BMELV: veröffentlicht offizielle Ernteergebnisse

Berlin. (bmelv) «Die Ernte ist auch in diesem Jahr gut. Die Bauern konnten hohe Erträge mit überwiegend guten bis sehr guten Qualitäten einfahren», heißt es aus dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz anlässlich der Veröffentlichung der offiziellen Ernteergebnisse. Die Getreideernte 2009 wird demnach 49,3 Millionen Tonnen erreichen. Dies geht aus der Auswertung der Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung durch die Statistischen Landesämter und Landesagrarministerien hervor. Im mehrjährigen Vergleich zwischen den Jahren 2003 bis 2008 mit durchschnittlich 45,1 Millionen Tonnen konnte das Ernteergebnis um deutliche 9,2 Prozent gesteigert werden. Die Getreidefläche insgesamt ging jedoch gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent auf 6,91 Millionen Hektar zurück. Der durchschnittliche Hektarertrag hat dagegen mit 71,4 Dezitonnen geringfügig zugenommen (plus 0,2 Prozent). Bei Winterraps wurde 2009 eine Rekordernte von 6,21 Millionen Tonnen erzielt (plus 20,8 Prozent gegenüber 2008). Details:
Ernte 2009: Mengen und Preise (PDF, 269 KB)
Ernte 2009: Anbauflächen, Hektarerträge und Erntemengen – Anlage 1 (PDF, 20 KB)
Ernte 2009: Getreideernte nach Ländern – Anlage 2 (PDF, 20 KB)
Winterrapsernte 2009 nach Ländern – Anlage 3 (PDF, 16 KB)
Ernte 2009: Hektarerträge nach Getreidearten – Schaubild (PDF, 13 KB)
Ernte 2009: Hektarerträge Getreide nach Ländern – Schaubild (PDF, 11 KB)

backnetz:eu
Nach oben