Dienstag, 27. September 2022
Deutsch Englisch

BMI: Holzpaletten versus Kunststoffpaletten

Bonn. (bmi) Immer wieder wird kontrovers darüber diskutiert, ob der Einsatz von Holzpaletten unter Berücksichtigung des neuen EU-Hygienepakets und der Ansprüche internationaler Handelstandards noch zu tolerieren ist. Können Paletten auf Holzbasis den zunehmend detaillierten und zwingenden Hygieneanforderungen gerecht werden? Wie und unter welchen Voraussetzungen ist eine hygienisch einwandfreie Handhabung zu gewährleisten? Wie ist sie gesetzeskonform zu gestalten und vor allem: Wie ist die Verwendung von Holzpaletten erfolgreich bei Audits und gegenüber Lebensmittelüberwachern zu vertreten? Eine ausführliche Erörterung dieser Fragen finden Interessenten im Artikel «Holzpaletten sowie hölzerne Ausrüstungsgegenstände – ein Hygieneproblem im Backgewerbe und dessen Zulieferindustrie?». Interessenten finden den Artikel auf dem Server des Bonner Backmittelinstituts. Autor ist Dr. Wolfgang von Wiese, Prüfer für IFS-Auditoren und Leiter eines eigenen Instituts für Qualitäts- und Hygienemanagement im Lebensmittelbereich. Hygienepaletten aus Hartkunststoff, Edelstahl und Aluminium und Paletten auf Holzbasis aufgezeigt, sondern der Autor gibt auch am Beispiel des Anforderungskatalogs des IFS, Teil 2 der aktuellen Version 4, Kommentierungen zu den wichtigsten für den Einsatz von Holzpaletten relevanten Prüfkriterien. Sein Fazit: Es kommt auf den betrieblichen Einzelfall an.

backnetz:eu
Nach oben