Montag, 6. Februar 2023
Deutsch Englisch

Bodeta: Insolventer Süßwaren-Hersteller findet Käufer

Halle / Saale. (mdz / eb) Wegen steigender Kosten war der Süßwaren-Hersteller Bodeta im September 2022 in finanzielle Schieflage geraten und hatte Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Zum Sachwalter bestellte das Amtsgericht den Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther aus Halle. Wie der jetzt gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung mitteilte, konnte die Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen werden, ist ein Käufer für das Traditionsunternehmen aus Oschersleben gefunden. «Der Sanierungserfolg ist umso größer, da alle verbliebenen Arbeitsplätze und auch der Standort erhalten bleiben», sagte der Sachwalter mit Blick auf den neuen Eigentümer, die asCom Confection GmbH aus Walldorf in Baden-Württemberg.

asCom Confection entwickelt und produziert traditionelle und innovative zuckerfreie Kaugummis. Das Unternehmen wurde 1969 als Fleer GmbH gegründet. 2008 fand ein außerfamiliärer Generationswechsel statt, im Zuge dessen der neue Eigentümer erhebliche Mittel in die Modernisierung und Automatisierung steckte und weiter investiert. asCom Confection scheint eine kontinuierliche organische Wachstumsstrategie zu verfolgen, in die der Erwerb in Sachsen-Anhalt gut hineinpassen dürfte.

Das Kerngeschäft von asCom liegt im Segment der Eigenmarken-Kaugummis. Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Private-Label-Marken arbeitet das Unternehmen eng mit einer Vielzahl von deutschen Handelsketten und internationalen Kunden zusammen und optimiert seine Erzeugnisse entsprechend der Marktanforderungen. Durch den Erwerb des Süßwaren-Herstellers Bodeta in Sachsen-Anhalt ergeben sich für asCom Confection gleich mehrere Optionen (Foto: pixabay.com).

backnetz:eu
Nach oben