Dienstag, 26. Oktober 2021
Deutsch Englisch

Brot-Sommelier Ausbildung jetzt auch in Österreich

Weinheim. (adb) Geprüfte Brot-Sommeliers werden ab Januar 2022 erstmals auch in Österreich ausgebildet. Die beliebte Weiterbildung für Bäckermeister/innen findet in Wien, Linz und on Line statt, das finale Prüfungsmodul an der Bundesakademie in Weinheim.

Seit 2015 bildet die Bundesakademie des deutschen Bäckerhandwerks Brot-Sommeliers und Brot-Sommelières aus. Die Fortbildung mit staatlich anerkannter Prüfung gilt als Erfolgsmodell, weil viele der 142 Absolventinnen und Absolventen aus fünf Nationen die Impulse aus der Ausbildung in erhebliche Erfolge im Brotgeschäft ummünzen konnten. Entsprechend hoch ist die Nachfrage: 34 Bäckermeister/innen befinden sich aktuell in zwei zeitversetzt laufenden Kursen in der Ausbildung zum Geprüften Brot-Sommelier. Bis Anfang 2023 sind alle Plätze in Weinheim ausgebucht.

Nun kommt in 2022 ein weiterer Kurs hinzu für Bäckermeister/innen in Österreich: Die Lebensmittelakademie des österreichischen Gewerbes wird gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) ab Januar respektive Jänner 2022 eine Brot-Sommelier Ausbildung anbieten. Diese läuft in enger Kooperation mit der Bundesakademie Weinheim und wurde inhaltlich auf den österreichischen Markt angepasst. Zum hochkarätigen Trainerstab gehören unter anderem Prof. Michael Kleinert aus der Schweiz, Prof. Dr. Thomas A. Vilgis vom Max Planck-Institut, Prof. Dr. Gunther Hirschfelder vom Institut für Sprache und Kultur in Regensburg, Ernährungswissenschafterin und Buchautorin Dr. Eva Derndorfer, Filmregisseur Harald Friedl, Weinakademiker Prof. Dipl.-Ing. Manfred Winkler, Universitäts-Lektor Alfred Mar sowie Experten der HTL LMT Wels und der Bundesakademie Weinheim.

Alle Lerninhalte werden in sechs dreitägigen Modulen vermittelt, welche bis zum Herbst in Linz, Wien oder on Line stattfinden. Abgeschlossen wird die Fortbildung durch zwei Prüfungsmodule in Wien und Weinheim. Alle Brot-Sommelier Kurse schließen traditionell in der Kochschule von Johann Lafer ab. Der Starkoch freut sich auf die Absolventen aus seinem Heimatland, um mit ihnen über Brot zu philosophieren und gemeinsam zu kochen.

«Wir sind glücklich, unseren Bäckermeistern diese bewährte und wertvolle Möglichkeit zur Weiterbildung vor Ort anbieten zu können», sagt Bundesgeschäftsführerin Anka Lorencz von der Bundesinnung Lebensmittelgewerbe der WKO. Direktor Bernd Kütscher von der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks in Weinheim zeigt sich gleichsam optimistisch: «Die Impulse aus der Brot-Sommelier Bewegung haben die Backbranche spürbar bereichert. Wir freuen uns, dass dies bald umso mehr für Bäckereien in Österreich gelten wird».

Die Anmeldung ist bis Mitte November möglich. Weil die Zahl der Plätze begrenzt ist, wird jedoch eine baldige Vormerkung oder Anmeldung empfohlen. Nähere Informationen dazu gibt es auf den Bäckerseiten der Wirtschaftskammer Österreich (WKO).