Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Bundeskartellamt: über die Nachfragemacht im LEH

Bonn. (bund) Das Bundeskartellamt hat einen Bericht zur Sektoruntersuchung der Nachfragemacht im Lebensmittel- Einzelhandel (LEH) vorgelegt. Gegenstand der Studie sind die Wettbewerbsbedingungen zwischen den LEH-Konzernen auf der einen und ihren Lieferanten auf der anderen Seite. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts: «Der Lebensmittel- Einzelhandel in Deutschland ist ein stark konzentrierter Markt. Edeka, Rewe, Aldi sowie die Schwarz Gruppe mit den Lidl-Märkten und Kaufland stehen für rund 85 Prozent des Marktes. Der Einkauf der Händler erfolgt dabei ganz überwiegend im Inland, so dass die Betrachtung der Marktverhältnisse in Deutschland entscheidend ist. Die Sektoruntersuchung zeigt, dass wir einer weiteren Verschlechterung der Wettbewerbsverhältnisse konsequent entgegenwirken müssen. Die großen Handelskonzerne haben bereits jetzt einen gravierenden Vorsprung gegenüber ihren mittelständischen Konkurrenten und genießen strukturelle Vorteile, die sie in den Verhandlungen mit den Herstellern nutzen können. Der Verhandlungsmacht der Händler können im Einzelfall auch große Hersteller mit bekannten Marken ausgesetzt sein, soweit es ihnen de facto an Ausweich- Alternativen für den Absatz über die großen Handelsketten fehlt. Zunehmende Bedeutung für die Verhandlungen über die Einkaufskonditionen haben auch die Eigenmarken der Händler». Die Nachfragemacht des Lebensmittel- Einzelhandels ist Gegenstand von zahlreichen Beschwerden beim Bundeskartellamt. Die Ergebnisse der Sektoruntersuchung belegen, dass die heute bereits hoch konzentrierte Marktstruktur auf den Lebensmittel- Einzelhandelsmärkten Gefahr läuft, sich weiter zu verschlechtern; dass Strukturvorteile der großen Händler in den Verhandlungen mit Markenherstellern genutzt werden können; und dass die strenge Linie der Kartellwächter in der Fallpraxis konsequent fortgesetzt werden muss. Folgende Dokumente stehen auf dem Server des Bundeskartellamts zum Download bereit: «Übersicht» – «Ergebnisse und Schlussfolgerungen» – «Zusammenfassung» – «vollständiger Bericht»

backnetz:eu