Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Burger King U.S.: investiert kräftig in beschleunigtes Wachstum

Miami / FL. (bk) Die Marke Burger King (BK) hat die Einzelheiten ihres Plans «Reclaim the Flame» zur Beschleunigung des Umsatzwachstums und zur Steigerung der Rentabilität der Franchisenehmer bekannt gegeben. Der Plan wurde in Zusammenarbeit mit Franchisenehmer-Führungskräften aus dem ganzen Land entwickelt und diese Woche von Tom Curtis, Präsident von BK Nordamerika, allen US-Franchisenehmern auf der Jahrestagung vorgestellt.

Der Plan sieht vor, dass Burger King in den nächsten zwei Jahren 400 Millionen USD investiert, davon 150 Millionen USD in Werbung und digitale Investitionen, um «Fuel the Flame» zu fördern, und 250 Millionen USD für einen «Royal Reset», der Restauranttechnologie, Küchenausstattung, Gebäudeverbesserungen sowie hochwertige Umbauten und Umzüge umfasst. Diese Investitionen werden die laufenden Investitionen der Franchisenehmer in die Modernisierung des BK-Restaurantportfolios verstärken und in Kombination mit unserem Plan zur Neupositionierung der Marke, der Verbesserung der Speisekarte und der Konzentration auf betriebliche Spitzenleistungen dazu beitragen, unser übergeordnetes Ziel zu erreichen, das Gästeerlebnis zu verbessern und mit der Zeit wieder mehr Besucher zur Marke zu bringen.

Die Franchisenehmer von Burger King, die mehr als 93 Prozent aller US-Restaurants repräsentieren, haben dem Plan zugestimmt und sich bereit erklärt, in den kommenden Jahren in eine verstärkte Werbekampagne zu investieren. Diese Unternehmensinvestitionen kommen zu der Tatsache hinzu, dass BK kürzlich sein Außendienstteam vergrößert hat, um die Franchisenehmer bei der weiteren Verbesserung der Rentabilität und Ausführung ihrer Restaurants noch besser unterstützen zu können.

Jose Cil, CEO von Restaurant Brands International (RBI): «Im vergangenen Jahr hat Tom ein talentiertes Führungsteam aufgebaut, das gemeinsam mit den Burger King-Franchisenehmern einen Mehrjahresplan entwickelt hat, um die Leistung des Systems zu steigern. Wir glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, eine bedeutende Investition zu tätigen, um die Arbeit zu beschleunigen, angesichts der Qualität des Teams, des Fokus des Plans, des Engagements unserer Franchisenehmer und der Gelegenheit, die eindeutig für unsere ikonische Marke besteht, um die Flamme zurückzuerobern und die erste Wahl für eine qualitativ hochwertige Mahlzeit, ein außergewöhnliches Erlebnis und einen großartigen Wert zu sein.»

Tom Curtis, Präsident von Burger King North America: «Wir sind unermüdlich auf der Suche nach einem besseren Erlebnis für unsere Gäste. Dies ist die treibende Kraft hinter allen Initiativen, die wir gemeinsam mit unseren Franchisenehmern durchführen. Unser Plan konzentriert sich auf einige wichtige Prioritäten – operative Exzellenz, aufgefrischtes Image und verbessertes Marketing – die zusammengenommen ein hervorragendes Erlebnis für unsere Gäste bieten. Ich bin sehr stolz und dankbar, dass unsere Franchisenehmer wieder einmal in unsere gemeinsame Leistung investiert haben, was die echte Partnerschaft und den gegenseitigen Respekt widerspiegelt, den wir zwischen dem Franchisegeber und den Franchisenehmern aufgebaut haben. Letztendlich hängt der Erfolg dieses «Reclaim the Flame»-Plans von der Umsetzung in den Restaurants ab, und wir können uns glücklich schätzen, dass wir Franchisenehmer haben, die diese Marke lieben und eng mit uns zusammenarbeiten, um sich auf die richtigen Prioritäten zu konzentrieren. Ich glaube an dieses Team, an diesen Plan und an eine glänzende Zukunft, wenn wir unser Gästeerlebnis weiterentwickeln und verbessern und das profitable Wachstum des Unternehmens vorantreiben.»

Matt Dunnigan, Chief Financial Officer der RBI: «Unsere Investition in Höhe von 400 Millionen USD in das US-System von Burger King stellt einen beträchtlichen Kapitaleinsatz für wichtige Marketing- und Imageinvestitionen dar, die darauf abzielen, unser Umsatzwachstum zu beschleunigen und unsere ikonische Marke in den USA zu modernisieren. In den Jahren 2023 und 2024 werden diese Investitionen voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Auswirkung auf das bereinigte Ergebnis je Aktie von etwa (0,10 USD) bis (0,12 USD) haben, bevor die Vorteile möglicher Umsatzverbesserungen berücksichtigt werden. Im Jahr 2025 und darüber hinaus erwarten wir einen positiven Einfluss auf den bereinigten Gewinn pro Aktie, wenn unsere Werbeinvestitionen abgeschlossen sind und wir die langfristigen Umsatzvorteile unserer «Reclaim the Flame»-Initiativen und die erhöhten Werbebeiträge unseres Systems realisieren.»

backnetz:eu
Nach oben