Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

BVE: Corporate Responsibility in der Ernährungsindustrie

Berlin. (bve) Die Schriftenreihe «Consumers?´ Choice 2009» aus der Feder der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) setzt sich in ihrer dritten Ausgabe mit «Corporate Responsibility» als langfristiger Unternehmensstrategie auseinander, die die Verantwortung von Unternehmen für unsere Gesellschaft annimmt und die konsequente Umsetzung im betrieblichen Alltag anstrebt. Den Dreiklang von wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit, ökologischer Verantwortung und sozialer Gerechtigkeit zu erreichen, ist eine komplexe Aufgabe für die Unternehmen. Die Lebensmittel verarbeitenden Branchen sind für die Herstellung qualitativ hochwertiger Lebensmittel auf eine dauerhaft intakte Umwelt angewiesen. Ressourcenschonende, energieoptimierte und emissionsarme Produktionsprozesse sind Pflicht für die Unternehmen. Nachhaltiges Wirtschaften ist angesichts langfristig steigender Rohstoff- und Energiepreise aber auch eine Frage der betriebswirtschaftlichen Vernunft, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Publikation entstand anlässlich der Anuga 2009 in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), den Roland Berger Strategy Consultants sowie der Koelnmesse.

backnetz:eu
Nach oben