Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

BVE-Krisenmanagement: Modul «Industrie und Handel»

Berlin. (bve) Der Handel ist nach wie vor der wichtigste Absatzkanal und damit zugleich der wichtigste Kunde der Ernährungsindustrie. Um erfolgreich zu sein müssen Unternehmen wissen, wie ihre Kunden denken, handeln und von welchen Erwägungen sie sich leiten lassen. Dies gilt besonders für das sensible Thema Produktsicherheit, das aufgrund seines unmittelbaren Verbraucherbezugs für die Handelsunternehmen eine erhebliche Bedeutung hat. Dieses Thema ist Gegenstand der Veranstaltung «Schnittstelle Handel und Industrie im Krisenfall» (PDF), einem Modul in der Seminarreihe zum BVE-Krisenmanagement. Diskutiert werden am 24. September die Erwartungen des Handels gegenüber Lieferanten in Bezug auf Risikoprävention und Krisenplanung, gemeinsame Lösungsansätze von Industrie und Handel zur Bewältigung von Produktkrisen sowie die Bedeutung von Qualitätssystemen und Standards.

backnetz:eu
Nach oben