Samstag, 10. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Canada Bread: Experten raten zum Aktienkauf

Frankfurt / Main. (div) Geht es nach verschiedenen Analysten auf dem hiesigen Börsenparkett, dann sollten sich Anleger die Aktie von Canada Bread genauer ansehen und eventuell kaufen. Zumindest empfehlen sie den Kauf der Aktie. Das Tochterunternehmen der kanadischen Maple Leaf Foods Inc. zähle zu den Gewinnern der globalen Krise. Einerseits würden Kunden weniger auswärts essen und sich mehr Brot für daheim kaufen. Andererseits seien die Preise der Rohstoffe wie Weizen, Milchprodukte und Energie im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Zudem habe Canada Bread rechtzeitig die Preise zu einer Zeit anheben können, als die hohen Rohstoffpreise die Kosten nach oben schnellen ließen. Davon hätten die Gewinnmargen profitiert. Canada Bread habe im zweiten Halbjahr 0,87 kanadische Dollar je Aktie verbucht. Auch im laufenden Gesamtjahr sowie 2010 und 2011 dürfte die Gesellschaft gut verdienen. Pferdefuß: Der Titel ist noch nicht an deutschen Börsen gelistet. Anleger müssen daher über Toronto ordern.

backnetz:eu
Nach oben