Dienstag, 18. Juni 2024
Deutsch Englisch

CoolKit: entwickelt Konzeptfahrzeug für »Lola’s Cupcakes«

Burnley / UK. (eb) Die britische CoolKit Limited hat sich mit der Londoner Bäckerei Lola’s Cupcakes zusammengetan, um eine branchenweite Innovation für den Umbau von Lieferwagen zu entwickeln. Damit wird der Lieferwagen künftig die Torten und Cupcakes bei der Lieferung an Verkaufsstellen in der Hauptstadt und im Land präsentieren und zugleich eine präzise Temperaturkontrolle gewährleisten, um die Vorgaben der Lebensmittelhygiene zu erfüllen und die Einhaltung der Umweltzonen sicherzustellen.

Gegründet 2006, produziert und liefert Lola’s Cupcakes heute täglich gut 20.000 Cupcakes und über 1.200 Festtagstorten, von denen viele in umgebauten CoolKit-Transportern ihr Ziel erreichen. Die insgesamt 31 Fahrzeuge liefern die Erzeugnisse von der Bäckerei im Westen Londons zu den Filialen in U-Bahnhöfen und Bahnhöfen im Großraum London, zu Konzessionären in Selfridges und Harrods sowie ins ganze Land.

CoolKit als Großbritanniens größter Spezialist für die Umrüstung von leichten Nutzfahrzeugen mit Temperaturregelung arbeitet seit 2018 mit Lola’s Cupcakes zusammen, als das Unternehmen erstmals zwei umgebaute Transporter zur Verfügung stellte. Der jüngste Auftrag ist Fahrzeug Nummer 17 von CoolKit.

20230830-LOLAS-CUPCAKES-01

Das neue Konzeptfahrzeug ist ein gekühlter Umbau eines «Maxus e-Deliver 3». Die von CoolKit entworfene, elektrisch betriebene Karosserie verfügt über große Schaufenster am Heck und ein Sichtfenster an jeder Seite, damit die Produkte an Bord gut sichtbar sind, während sie durch London und darüber hinaus fahren.

Der Einbau transparenter Sichtfenster bedeutete, dass das CoolKit-Team eine maßgeschneiderte Karosserie entwerfen musste, um sicherzustellen, dass die einzuhaltenden Temperaturen auch dann erreicht werden, wenn ein anderes Material als das bei einem Standardumbau verwendet wird.

Der Geschäftsführer von Lola’s Cupcakes, Asher Budwig, erklärt den Hintergrund für den Sonderwunsch wie folgt: «Unser Expeditionsleiter stellte fest, dass die Leute immer wieder fragen, ob wir Cupcakes an Bord unserer Lieferwagen haben, also dachten wir uns, dass es eine clevere Art der Werbung wäre, das Produkt zu präsentieren, während es auf dem Weg zu seinem Ziel ist.»

«Wir nehmen auch an einer Reihe von Outdoor-Veranstaltungen teil. In der Vergangenheit haben wir Tische aufgestellt, doch mit diesem Fahrzeug können wir direkt aus dem Wagen heraus verkaufen. Außerdem können wir einen zusätzlichen Vorrat mitführen, so dass unsere Fahrer während ihrer Auslieferungen an die Öffentlichkeit verkaufen können, was eine zusätzliche Einnahmequelle darstellt. Ich freue mich jetzt schon, das Fahrzeug auf die Straße zu bringen.»

Darüber hinaus hat CoolKit in diesem Jahr zwei größere, elektrisch umgerüstete Maxus e-Deliver 9-Fahrzeuge an Lola’s Cupcakes geliefert. Diese Fahrzeuge gelten als die Zukunft der Transportbranche, da sie über Batterieoptionen und Batteriekühlungsmethoden verfügen, die die Ladezeit erheblich verkürzen, die Lebensdauer der Batterie verlängern und die Reichweite erhöhen.

Asher Budwig: «Ich habe die Zusammenarbeit mit Mark Beaton, dem Sales Account Manager von CoolKit, und dem gesamten Team sehr gemocht. Die Kommunikation war fantastisch. Ich habe es genossen, die Fabrik zu besuchen und gemeinsam Ideen zu entwickeln. CoolKit ist ein großartiges Unternehmen. Es ist sehr gut organisiert, und ich denke, das ist ein Beweis für die harte Arbeit einiger fantastischer Leute, die ich sehr sympathisch finde. Wenn man bei CoolKit arbeitet, arbeitet man über einen längeren Zeitraum mit denselben Leuten zusammen, so dass man sich gegenseitig gut kennenlernt. Man hat es nicht mit einem riesigen Unternehmen zu tun. Am Ende der Leitung gibt es immer eine Stimme, die man kennt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt von CoolKit, wir hatten noch nie Probleme.»

20230830-LOLAS-CUPCAKES-02

Der elektrische Maxus e-Deliver 3-Konzeptlieferwagen, der die Produkte von Lola’s Cupcakes bei der Auslieferung in London und im ganzen Land präsentiert (TitelFoto: pixabay.com – TextFotos: CoolKit).