Home > Ernährung + Verbraucher > Danone: bringt Nutri-Score-Label in den Handel

Danone: bringt Nutri-Score-Label in den Handel

20190208-MILCH

München / Haar. (dan) Als erstes Produkt in Deutschland tragen die FruchtZwerge von Danone ab sofort das Nutri-Score-Label. Bis Ende 2019 sollen fast 90 Prozent aller Milchprodukte des Konzerns mit der unabhängigen Kennzeichnung versehen werden.

FruchtZwerge tragen in Zukunft auf Basis des Nutri-Score Bewertungssystems eine «B»-Kennzeichnung. Sie werden damit als Lebensmittel mit einer guten Nährwertqualität eingestuft. Diese positive Bewertung resultiert aus der kontinuierlichen Rezeptverbesserung: Seit der Markteinführung von FruchtZwerge vor über 35 Jahren wurde die Rezeptur stetig optimiert. So enthalten sie heute 37 Prozent weniger Zucker und 68 Prozent weniger Fett als zum Zeitpunkt ihrer Einführung.

20190128-NUTRISCORE
Bei Nutri-Score handelt es sich um ein unabhängiges, leicht verständliches, wissenschaftsbasiertes Kennzeichnungssystem auf der Vorderseite von Produkten. Es bewertet verarbeitete Lebensmittel anhand ihrer Nährwertangaben und stuft sie in Kategorien von A (Grün) bis E (Rot) ein. «Nach unserer Ankündigung im letzten Jahr, Nutri-Score auch in Deutschland einzuführen, freuen wir uns nun, mit FruchtZwerge das erste Produkt mit dieser Kennzeichnung im Regal zu sehen. Das ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Orientierung und Transparenz für Verbraucher beim Einkauf», sagt Richard Trechman, Danone Country Manager D-A-CH.

Nach FruchtZwerge plant Danone Nutri-Score im Laufe des Jahres auf weiteren Milchprodukten einzuführen. Zum Beispiel soll Dany ab März mit der Kennzeichnung versehen werden, Activia ab April und Actimel ab September. Bis Ende 2019 sollen dann fast 90 Prozent aller Milchprodukte des Konzerns in Deutschland das Nutri-Score-Label auf der Packung tragen.

Doch nicht nur Danone hat die Vorteile von Nutri-Score erkannt: In Deutschland werden der Tiefkühlkosthersteller Iglo sowie die Großbäckerei Mestemacher nachziehen und die Kennzeichnung auf ihren Produkten einsetzen (Foto: pixabay.com).