Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Deutsches Brotinstitut: nimmt Brotprüfungen wieder auf

Weinheim. (adb) Wegen der bekannten Covid-19-Maßnahmen hatte der Brotprüf- und Beratungsdienst des Bäckerhandwerks seine Tätigkeit vorübergehend eingestellt. Jetzt kann es weitergehen – wenn auch mit angemessenen Einschränkungen. Brotprüfer Karl-Ernst Schmalz hat gerade erst 82 Proben bei der Bäckerinnung Bergisches Land abgeholt und zu Hause bewertet: «Wir sind sehr flexibel, damit Innungsbäcker weiterhin ihre Qualität prüfen und die langjährig erreichte Prämierungsstufe wie zum Beispiel die Gold-Auszeichnung aufrecht erhalten können». Analog zu Bergisch Gladbach werden derzeit bundesweit alle ausgefallenen Qualitätsprüfungen im Dialog mit den Innungen neu terminiert und nachgeholt, zum Teil auch mit Abhol-Service – berichtet das Deutsche Brotinstitut, unter dessen Dach der in den 1950er Jahren gegründete Brotprüf- und Beratungsdienst seit 2017 sein Zuhause hat.

backnetz:eu
Nach oben