Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Deutsches Weininstitut und Brotinstitut kooperieren

Weinheim. (adb) Sowohl Wein als auch Brot sind seit Jahrtausenden fester Bestandteil unserer Genusskultur. Die Kunst der Weinbereitung hat sich vom frühen «Getränk der Götter» zu einer Kultur des Qualitätsweinbaus gewandelt. Die Deutsche Brotkultur wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission im Jahr 2014 sogar in die Liste der immateriellen Kulturgüter unseres Lands eingetragen. Auch geschmacklich harmonieren deutsche Brotsorten und deutsche Weine bestens, wobei es hier angesichts der großen Vielfalt verschiedener Weine und Brote aus deutschen Landen auf die richtige Kombination ankommt.

Um ihre Branchen mit entsprechenden Erkenntnissen zu inspirieren, hat sich nun erstmals eine gemeinsame Expertengruppe des Deutschen Weininstituts (DWI) und des Deutschen Brotinstituts an der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks in Weinheim zu einer Arbeitssitzung zusammengefunden.

Das Ziel der Expertengruppe ist es, gemeinsame Genuss-Events von Bäckern und Winzern oder anderen Weinexperten zum Thema «Brot und Wein» anzuregen und hierfür die entsprechenden Grundlagen zu legen: Welcher Wein passt zu welcher Brotsorte? Und welcher Belag passt am besten dazu? Wie sich beim ersten Treffen herausgestellt hat, gilt es hierbei zahlreiche Besonderheiten zu beachten, zumal die Empfehlungen global ausfallen sollen, damit die Winzer und Bäcker sie für ihre jeweiligen Wein- und Brotsorten nutzen können. Die Empfehlungen der Expertengruppe sollen im kommenden Jahr in Form einer gedruckten Broschüre erhältlich sein.

backnetz:eu
Nach oben