Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

DGE: Beurteilung von Convenience-Produkten in der Gastronomie

Bonn. (dge) Convenience-Produkte haben im Außer-Haus-Markt und damit auch in der Gastronomie respektive Gemeinschaftsverpflegung (GV) erheblich an Bedeutung gewonnen. Hier sind besonders hoch verarbeitete Convenience-Produkte wie Soßen, Dressings oder Speisekomponenten wie Hackfleischprodukte, Pfannkuchen, Rouladen oder Gemüsebratlinge zu nennen. In der Publikation «Beurteilung ausgewählter Convenience-Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung und Handlungsempfehlungen zur Optimierung» (Format PDF) legt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) quantitative Zielgrößen und wünschenswerte Qualitätsmerkmale für die Produktgruppen Soßen, Dressings und Desserts in Bezug auf Energie, Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren und Salz fest. Die Ausarbeitung erfolgte im Rahmen der «Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten» des BMEL. Sie richtet sich an die Politik, die Lebensmittel verarbeitende Industrie, die GV, Gastronomie sowie die Aus- und Weiterbildung in einschlägigen Betrieben.

backnetz:eu