Freitag, 30. Oktober 2020
Deutsch Englisch

Digital Transformation Week: Trends und Themen für die Schlüsselbranchen

Berlin. (bk) Virtuelles Netzwerken, spannende Vorträge und neue Einsichten: Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zur Digital Transformation Week vom 23. bis 27. November 2020. Erleben Sie eine Woche lang Trends, Themen und neueste Technologien rund um die Digitale Transformation des Gesundheitswesens, der Mobilitätsbranche, des Energiesektors, der Landwirtschaft und des Handels – und zwar digital und bequem von überall. Sichern Sie sich jetzt ganz einfach und kostenlos Ihr Ticket und diskutieren Sie mit Branchenexperten, Entscheidungsträgern und Vordenkern die Chancen und Herausforderungen der Digitalen Transformation von fünf Schlüsselbranchen.

Künstliche Intelligenz verändert unser Gesundheitswesen ebenso grundlegend wie digitale Plattformen den Handel, Datenanalysen die Landwirtschaft und die Energiebranche oder Sharing-Angebote unsere Mobilität. Die Digitalisierung dieser fünf Schlüsselbranchen steht im Mittelpunkt der Digital Transformation Week vom 23. bis 27. November, die der Digitalverband Bitkom erstmals veranstaltet und die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit einer Keynote eröffnet wird. «5 Tage, 5 Branchen, 5 mal digitale Transformation – das ist das Motto der Digital Transformation Week. Dabei geht es um Einblicke in technologische Trends ebenso wie um Best-Practice-Beispiele aus der eigenen Branche und Vernetzung mit anderen Unternehmen und innovativen Startups», sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Die kostenlose Veranstaltung findet in Folge der Corona-Pandemie rein digital statt und bietet neben Vorträgen und Workshops auch die Möglichkeit für die Teilnehmer, sich auf der Online-Plattform zu vernetzten und direkt auszutauschen.

Nach einer Bitkom-Studie hat vor allem der deutsche Mittelstand weiter Probleme, die Digitalisierung zu bewältigen. Unter den Unternehmen mit 50 bis 499 Mitarbeitern räumt dies mehr als jedes dritte (37 Prozent) ein. Bei den größeren Unternehmen liegt die Zahl mit 20 Prozent deutlich darunter. Berg: «Die Zukunft des eigenen Geschäfts muss digital sein und das haben die meisten Unternehmen bereits verinnerlicht. Viele, vor allem im Mittelstand, brauchen noch mehr Unterstützung dabei, wie sie die Digitalisierung konkret vorantreiben können.»

Sprecher (m/w/d) sind neben Bundesminister Altmaier unter anderem Bundesministerin Julia Klöckner, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Weitere hochkarätige Sprecher gibt es auf transformation-week.de zu entdecken. Dort finden Interessenten zudem alle Informationen zur Digital Transformation Week und die Möglichkeit, ein kostenloses Ticket zu buchen.