Freitag, 25. September 2020
Deutsch Englisch

DLG: Informationschef in den Ruhestand verabschiedet

Frankfurt / Main. (dlg) Ende Mai ist der Geschäftsführer des Servicebereichs Information der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Hans-Georg Burger aus Hüttenberg, in den Ruhestand getreten. Im Rahmen eines feierlichen Symposiums zum Thema «Kommunikation 2020» hat ihn die DLG Mitte Juni verabschiedet. DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer nannte Burger in seiner Ansprache einen echten Netzwerker und einen Glücksfall für die DLG. Wie kaum ein anderer habe er in den letzten 30 Jahren die Leistungen und das Erscheinungsbild der DLG, sowohl im Bereich Landwirtschaft als auch im Bereich Ernährungswirtschaft, beeinflusst und unverwechselbar kommuniziert. Durch sein hohes persönliches Engagement, gepaart mit großem Sachverstand und starkem Innovationsdrang sowie großer Begeisterungsfähigkeit hat er die DLG sowohl nach innen als auch nach außen maßgeblich profiliert, sagte der DLG-Präsident.