Sonntag, 13. Juni 2021
Deutsch Englisch

Eberhard Paech-Preis: Verleihung findet im Oktober statt

Berlin. (eps) Die Planungen zur Verleihung des Eberhard Paech-Preises wurden wiederholt von der (Corona-) Realität eingeholt. Die Eberhard Paech-Preis-Stiftung hat sich gemeinsam mit dem Kuratorium um eine Lösung für die Preisverleihung bemüht. Die war zunächst auf 2020 verschoben worden, um gleichzeitig das 50-jährige Bestehen würdigen zu können. Dann musste die Veranstaltung wegen Covid-19 auf 2021 verschoben werden. Der angekündigte Termin am 18. Juni 2021 muss nun leider abgesagt werden. Nach intensiven Beratungen haben sich die Akteure intern jedoch darauf verständigt, die Preisverleihung im Rahmen des 50-jährigen Bestehens möglichst noch in diesem Jahr durchzuführen. Nach Abstimmung mit allen zu koordinierenden Entscheidungs- und Bedenkenträger haben sich die Akteure auf die feierliche Preisverleihung in Berlin am 15. Oktober 2021 festgelegt. Weitere Informationen wollen die Veranstalter zeitnah bekanntgegeben.