Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Edeka Minden-Hannover: gibt sich neue Struktur

Minden. (emh) Die Edeka Minden-Hannover Holding GmbH, größte Regionalgesellschaft der Edeka Zentrale AG + Co. KG, will sich mit einer neuen Unternehmensstruktur gegen mögliche feindliche Übernahmen schützen. Hierfür will die Regionalgesellschaft den Geschäftsbetrieb auf eine Stiftung übertragen, um das Vermögen gegen den Zugriff unseriöser Finanzinvestoren abzusichern. «Die Konstruktion der Stiftung + Co KG sichert das genossenschaftliche Vermögen vor dem Zugriff Außenstehender und erschwert eine Liquidation», heißt es in einer Stellungnahme aus Minden. Frühere Beispiele aus der Branche hätten gezeigt, dass es Übernahmeinteressen von Finanzinvestoren bei Wettbewerbern bereits gegeben habe.

backnetz:eu
Nach oben