Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Edeka Südbayern: Backstube Wünsche legt um 16 Prozent zu

Ingolstadt. (ehs) Insgesamt hat der Backwaren-Produktionsbetrieb Backstube Wünsche GmbH 2008 einen Umsatz von 42,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Mit einer Umsatzsteigerung von 16,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr konnte der Betrieb seine Marktposition weiter ausbauen, heißt es im Geschäftsbericht 2008 der Edeka Handelsgesellschaft Südbayern mbH. Aktuell zählt die Backstube 173 Filialen, ein SB-Restaurant sowie ein Cafe. Derzeit beschäftigt das expandierende Unternehmen insgesamt über 1.080 qualifizierte Mitarbeiter/innen. Auch in den kommenden Jahren will das Unternehmen kontinuierlich wachsen. Die besten Voraussetzungen hierfür sind die Erweiterung der Produktion am Standort in Gaimersheim und der Bau eines neuen Backzentrums in Kolbermoor, das bereits im März mit der Auslieferung begonnen hat. In der Produktion setzt die Backstube Wünsche modernste Anlagen ein, die den neuesten Stand der Technik entsprechen. So werden von morgens früh bis nachmittags immer wieder frische Backwaren produziert, die dann mit einer Flotte von 28 Lieferwagen in alle Filialen transportiert werden.

backnetz:eu
Nach oben