Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Edeka Südwest: meldet Erweiterung des Vorstands

Offenburg. (ez) Zum Jahreswechsel 2023/2024 wurde Patrick Mogck als weiteres Mitglied in den Vorstand der Edeka Südwest berufen. In dem fortan vierköpfigen Gremium um den Vorsitzenden Rainer Huber verantwortet der 50-Jährige die Bereiche Vertrieb, Ladenbau und Marketing. Uwe Kohler, Vorsitzender des Kuratoriums der Regionalgesellschaft: «Patrick Mogck bringt aus seiner über 20-jährigen Tätigkeit für die Edeka Südwest die persönlichen Eigenschaften, Fachkompetenzen und den Gestaltungswillen mit, um in seiner neuen Funktion als Vorstand die Zukunft der Edeka Südwest erfolgreich mitzugestalten.» Der zweifache Familienvater ist ein erfahrener Vertriebsexperte und bereits seit mehreren Jahren in führender Position für die Vertriebsgesellschaften der Regionalgesellschaft tätig. «Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und übernehme gerne mehr Verantwortung im Edeka-Verbund», sagt Mogck.

Kuratorium schafft erneut viertes Vorstandsressort

Seit Januar 2024 gibt es in der Edeka Südwest somit wieder ein viertes Vorstandsressort. «Wir freuen uns über die Erweiterung des Vorstandsteams und auf die Zusammenarbeit mit Patrick Mogck. Mit diesem Schritt trägt das Kuratorium auch der zunehmenden Unternehmensgröße und Vielfalt der Geschäftsfelder Rechnung», ergänzt Rainer Huber, Sprecher des Vorstands. Patrick Mogck übernimmt einen Teil der bislang von Jürgen Mäder verantworteten Geschäftsbereiche. Mäder wird sich fortan noch intensiver um strategische Themen wie Nachhaltigkeit, Ernährung und Landwirtschaft sowie die Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu den Bedientheken kümmern. Zu den Schwerpunktthemen gehören dabei unter anderem die Vernetzung mit den Erzeugern, die Weiterentwicklung von Tierwohlaspekten in der Wertschöpfungskette sowie die Stärkung der Frischetheken, mit denen sich die Regionalgesellschaft als Anbieterin des Vollsortiments vom Discount abhebt.

backnetz:eu