Donnerstag, 18. Juli 2024
Deutsch Englisch

Edeka Zentrale: beruft neuen Finanz- und Personalvorstand

Hamburg. (ez) Verwaltungsrat und Kuratorium der Edeka-Zentrale Stiftung + Co. KG berufen Peter Keitel (52) in den Vorstand. Das gaben die Gremien nach ihre jüngsten Sitzung bekannt. Keitel übernimmt ab dem 01. Januar 2024 die Position als Finanz- und Personalvorstand von Martin Scholvin (59), der aus persönlichen Gründen seinen Vertrag nicht verlängert hatte.

Peter Keitel verfügt über langjährige Finanz- und Führungserfahrungen und war unter anderem in verschiedenen führenden Prüfungsgesellschaften und Handelsunternehmen tätig. 2012 nahm er seine Laufbahn bei der Edeka-Zentrale auf. Seit 2019 leitet er als Geschäftsbereichsleiter das Finanz- und Rechnungswesen in der Hamburger Zentrale.

Der Kuratoriums- und Verwaltungsratsvorsitzende Uwe Kohler betont: «Peter Keitel ist ein ausgewiesener Finanzexperte. Da er aus den eigenen Reihen kommt, stellen wir mit ihm Kontinuität in einer wirtschaftlich herausfordernden Phase sicher. Ich bin davon überzeugt, dass wir für die Zukunft mit dem Vorstand der Edeka-Zentrale gut aufgestellt sind und wir die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre konsequent fortsetzen werden.»

Der Vorstand der Edeka Zentrale Stiftung + Co. KG zählt ab dem 01. Januar 2024 weiterhin drei Personen: den Vorstandsvorsitzenden Markus Mosa, den Vorstand Finanzen und Personal Peter Keitel sowie den Vorstand Marketing und Vertrieb Claas Meineke.