Donnerstag, 8. Juni 2023
Deutsch Englisch

Emsland: Stadtbäckerei Wotte in schwerem Fahrwasser

Papenburg. (ag) Im Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Stadtbäckerei Wotte GmbH hat das Amtsgericht Meppen die vorläufige Verwaltung des Vermögens angeordnet. Vertretungsberechtigte Geschäftsführer der Gesellschaft sind Jürgen Kluge aus Neumünster und Peter Krase aus Herrnburg bei Lübeck. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht den Rechtsanwalt Andreas Sontopski aus Wettringen. Die nach Angaben der Lokalpresse traditionsreiche Stadtbäckerei in Papenburg zählt 15 Filialen und insgesamt rund 90 Mitarbeitende. Der Geschäftsbetrieb der Verkaufsstellen laufe vorerst weiter. Jürgen Kluge soll erst 2009 als Alleingesellschafter und Geschäftsführer ins Unternehmen eingestiegen sein – mit der festen Absicht, die Handwerksbäckerei zu erhalten inklusive aller Arbeits- und Ausbildungsplätze. Ein Todesfall in der Familie und daraus resultierende Probleme hatten die ehemaligen Inhaber 2008 bewogen, das Unternehmen zu verkaufen – um den Fortbestand möglichst zu sichern.

backnetz:eu
Nach oben