Home > Markt + Unternehmen > Erfreulich: Das Konditorhandwerk in Zahlen

Erfreulich: Das Konditorhandwerk in Zahlen

20190514-KONDITOR

Berlin. (biv) Der Deutsche Konditorenbund (BIV) hat die wichtigsten Daten, Fakten und Trends im Konditorenhandwerk zusammengefasst – Stand Mai 2019. Wichtigste Erkenntnis: In fast allen Bereichen entwickelt sich das Handwerk positiv. In fast allen Bereichen entwickelt sich das Handwerk positiv. Einzige Ausnahme ist der bundesweit bekannte und in fast allen Branchen anzutreffende Trend hin zu weniger Auszubildenden in Produktion und Verkauf.

Das Konditorenhandwerk in Zahlen

2013 2014 2015 2016 2017 2018
Anzahl Fachbetriebe 3’036 3’051 3’097 3’110 3’151 3’184
Beschäftigte insgesamt 68409 67732 68412 68500 69403 70049
Gesamtumsatz in MillionenEUR 1’698 1’737 1’754 1’788 1’827 1’850
Umsatzentwicklung n.n.(1) +2,32% +0,98% +1,96% +2,17% +1,24%
Auszubildende insgesamt 5.261 5.015 5.074 5.111 4.993 n.n.
Konditor/in 4.291 4.196 4.389 4.489 4.414 n.n.
Fachverkäufer/in 970 819 685 622 579 n.n.
Meisterausbildung 197 238 237 247 260 n.n.

Quelle: Deutscher Konditorenbund (Bundesinnungsverband), Berlin, 2019
(1) n.n. steht für »nicht nachweisbar« oder ist noch nicht bekannt.

Zusammengetragen hat die aktuellen Entwicklungen die Gewerbespezifische Informationstransferstelle des Konditorenbunds. Ausführliche Informationen entnehmen Interessenten der nachfolgenden PDF-Datei (492 KB) «Daten Fakten Trends 2019» aus Berlin (Foto: pixabay.com).

20190512-KONDITORENBUND
.