Donnerstag, 18. Juli 2024
Deutsch Englisch

Ernährungsreport 2018: Deutschland, wie es isst

Berlin. (bmel) Bundesminister Christian Schmidt (BMEL) und Forsa-Geschäftsführer Manfred Güllner präsentierten in dieser Woche den Ernährungsreport 2018 (PDF). Nach 2016 und 2017 ist dies der dritte BMEL-Ernährungsreport. Die repräsentative Forsa-Umfrage zeigt aktuelle Essgewohnheiten, -wünsche und -trends in Deutschland. Die jüngste Ausgabe zeigt: Essen ist weit mehr als bloße Nahrungsaufnahme. Ernährung ist ein wichtiger Teil der sozialen und kulturellen Identität. So spiegelt die Bürgerbefragung auf kurz gefassten 26 Seiten die Erwartungen der Menschen an die Landwirtschaft und Lebensmittelkennzeichnung wieder und gibt Einblicke in das Ernährungsverhalten im Alltag und den Umgang mit Lebensmitteln.