Samstag, 26. September 2020
Deutsch Englisch

Fischer Brot: verstärkt Geschäftsführung

Linz / AT. (div) Die Fischer Brot GmbH erhält erstmals einen Geschäftsführer, der nicht aus der Eigentümerfamilie stammt. Die Brüder Alfred, Hubert und Roland Fischer haben Stefan Huemer (41) aus Vöcklabruck zum Geschäftsführer für Produktion und Technik ernannt, heißt es aus Linz. Die anderen Führungsfunktionen bleiben in Familienhand. Der studierte Lebensmittel- und Biotechnologe Huemer ist beim Linzer Großbäcker bereits seit 2001 für Qualitätsmanagement, Produktentwicklung und die Betriebsleitung zuständig und besitzt seit 2004 Prokura. Huemer hat auch eine Ausbildung als Qualitätsmanager und ist Sachverständiger für Brot, Gebäck und Feinbackwaren. Gegründet 1958 von Wilhelm und Hildegard Fischer, gilt Fischer Brot heute als einer der leistungsfähigsten Backunternehmen Österreichs. Der Großbäcker zählt heute rund 400 Mitarbeitende, die per Annum insgesamt etwa 30.000 Tonnen Brot und Gebäck produzieren (2008/2009). Das Unternehmen erzeugt seine Produkte an zwei Standorten; und zwar mit zwei Werken in Linz (OÖ) und einem Werk in Markgrafneusiedl (NÖ) bei Wien. Die Hauptverwaltung ist in Linz. Fischer Brot beliefert ausschließlich den alpenländischen Lebensmittel-Einzelhandel.