Samstag, 26. September 2020
Deutsch Englisch

Flammkuchen-Profi: rüstet sich für die Zukunft

Offenbach / Queich. (fp) Die Flammkuchen-Profi GmbH an der Südlichen Weinstraße setzt seit 1982 auf «leckere Geschäfte für die Gastronomie und Umsatzwachstum mit Geschmack». Jetzt investierte das Unternehmen über drei Millionen Euro in seinen rund 11.000 Quadratmeter großen Produktionsstandort, um sich für die Zukunft zu rüsten. Unter Qualitätsgesichtspunkten sei es dabei gelungen, die komplette Flammkuchen-Produktion nahezu vollständig zu automatisieren. Die besondere Herausforderung war demnach, dass diese automatisierte Beschleunigung der Handwerksqualität ohne Geschmackseinbußen gelingen musste (und gelang). «Wir müssen unseren Kunden in der Gastronomie das gleiche traditionelle Geschmackserlebnis servieren, wie es ansonsten nur das ‘Elsässer Original’ gewährleistet», sagt Andreas Hutter, der als Inhaber und Geschäftsführer das Unternehmen seit seiner Gründung führt.